Tegel endlich schließen

Spandau. Die Bürgerinitiative "Tegel Endlich Schließen" veranstaltet am 15. März eine Infoveranstaltung zum Thema "Die Wohnsituation rund um Tegel". Als übergreifende Initiative der Bezirke Spandau, Reinickendorf, Wedding und Pankow lädt die Bürgerinitiative dazu auch Spandauer ein. Konkret geht es um die Einhaltung des Nachtflugverbots, Fragen des Lärmschutzes und um eine rasche Schließung Tegels. An der Podiumsdiskussion im ehemaligen jüdischen Waisenhaus in Pankow werden Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher von B’90/Grüne im Berliner Abgeordnetenhaus, Torsten Kühne (CDU), Pankower Umweltstadtrat, und Wolfram Kempe, verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion in der BVV Pankow teilnehmen. Los geht es um 13 Uhr in dem ehemaligen Waisenhaus, Berliner Straße 120/121 in Pankow.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.