Umfangreiches Programm auf drei Bühnen vom 14. bis 16. Juni

Vom 14. bis 16. Juni können Besucher des Spandauer Havelfestes wieder am Ufer flanieren. (Foto: PfS)

Spandau. Zum "Spandauer Havelfest 2013" lädt die Bezirks-Marketinggesellschaft "Partner für Spandau" (PfS) vom 14. bis 16. Juni auf die Festmeile am Lindenufer ein. Am letzten Wochenende vor den Sommerferien präsentiert PfS am Zusammenfluss von Havel und Spree ein umfangreiches Programm auf drei Bühnen.

Die stehen auf dem Parkplatz Lindenufer, am Dampferanleger sowie an der Dischinger Brücke. Unter den zahlreichen Bands, die für musikalische Unterhaltung sorgen, sind die "US Rails". Die "Band aus Bandleadern" tourt nur alle zwei Jahre durch Europa und gibt am 16. Juni um 17.30 Uhr auf der Bühne am Parkplatz Lindenufer ihr einziges Open-Air-Konzert in Berlin-Brandenburg in diesem Jahr,.Besucher erwarten beim Havelfest ein mittelalterliches Ritterlager sowie zahlreiche Stände mit Spezialitäten. So wird Spitzenkoch Raymon Frost am Freitagabend gegen 18.30 Uhr Gerichte aus Fisch und Meeresfrüchten vorstellen. In einer Koch-Show präsentiert er Zubereitungsideen und gibt Kochtipps rund um das Thema Fisch.

Am Abend des 15. Juni gibt es eine Feuerwerks-Show. Außerdem öffnet im Rahmen des Festes die Schleuse Spandau am 15. und 16. Juni ihre Tore zu Tagen der offenen Tür. Besucher können an zahlreichen Führungen über das Gelände des modernen Wasserbauwerks teilnehmen. Die sind ebenso wir der Eintritt zum gesamten Fest kostenlos.

Gefeiert wird am 14. Juni von 15 bis 24 Uhr, am 15. Juni von 11 bis 24 Uhr und am 16. Juni von 11 bis 20 Uhr. Weitere Informationen zu dem Programm gibt es auf www.spandauer-havelfest.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.