Unterwegs auf "heißen Reifen"

Spandau.Allzu eilig hatte es am 5. Juli ein 23-jähriger Motorradfahrer, der kurz vor 10 Uhr in eine Geschwindigkeitskontrolle des Polizeiabschnitts 21 am Altstädter Ring geriet. Bei einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde (km/h) wurde das Tempo des Bikers, der in Richtung Falkenseer Platz unterwegs war, mit 112 km/h gemessen. Den jungen Mann erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro, vier Punkte im Verkehrszentralregister und ein dreimonatiges Fahrverbot.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.