Verwirrung um Starttermin

Spandau. Für Aufregung hat in den vergangenen Tagen eine Nachricht auf der Website der Berliner Bäderbetriebe (BBB) gesorgt. Auf der Seite des Kombibads Spandau-Süd war zu lesen, dass die Außenanlage auch in diesem Sommer wegen der Bauarbeiten nicht genutzt werden kann. Dabei hatten die BBB zuletzt Anfang des Jahres eine rechtzeitige Öffnung des Freibads versprochen. Daran habe sich auch nichts geändert, versichert Sprecher Matthias Oloew. Bei der Online-Meldung handelt es sich nach seinen Angaben um einen Hinweis aus dem vergangenen Jahr, der irrtümlicherweise wieder aufgetaucht ist. "Der Starttermin ist weiter für den Juni vorgesehen." Derzeit gebe es auch keine Anzeichen, dass er nicht eingehalten werde. Das Hallenbad soll im Herbst wieder eröffnen. Dort ruht seit Ende 2010 der Badebetrieb.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.