Wenn die Kinder ausgezogen sind

Spandau.Beim Verein "Eulalia Eigensinn", Lutherstraße 13, startet am 5. März 17 Uhr die neue Selbsthilfegruppe für Mütter "EnMoms". Künftig will man sich an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat 17.30 Uhr treffen. Die Gruppe will sich um das "Empty Nest Syndrom" kümmern. Das tritt auf, wenn die Kinder erwachsen werden und das Haus verlassen haben. Für viele Mütter beginnt damit ein neuer Lebensabschnitt. Zum Genießen der Ruhe gesellt sich oft das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden. Und so pendeln manche zwischen großer Freude und Traurigkeit. Diese Situation will die kostenlose Selbsthilfegruppe thematisieren.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden