Zwölf Mannschaften treten beim Gastro-Cup an

Spandau. Zum achten Mal findet am Sonnabend, 8. Juni, im Helmut-Schleusener-Stadion, Falkenseer Chaussee 280, das Fußballturnier um den Gastro-Cup statt.

Von 10 bis 17 Uhr spielen zwölf Lokalmannschaften den Sieger aus. Der Gewinner erhält den Gerhard-Hanke-Cup, den der Namensgeber, der Spandauer Sportstadtrat, in diesem Jahr neu stiften musste. Denn die Auswahl vom Gänsemarkt hatte den alten Pokal im vergangenen Jahr zum dritten Mal hintereinander gewonnen. Auch für die Nächstplatzierten gibt es weitere Trophäen und Sachpreise.Jede Gastro-Auswahl besteht aus fünf Feldspielern und einem Torwart. Um einigermaßen Chancengleichheit zu gewährleisten dürfen in jedem Kader maximal zwei Feldspieler unter 30 Jahre alt sein. Die Spielzeit beträgt einmal 15 Minuten in der Gruppenphase und zweimal zehn Minuten bei der Finalrunde.

Wie immer gibt es parallel zum Geschehen auf dem Platz ein Rahmenprogramm mit Musik, Kinderanimation oder Tombola. Bei der sollen die Besucher das Gewicht eines Schinkens schätzen. Wer am nächsten liegt bekommt Preise. Der Ex-Fußball-Nationalspieler und Spandauer Sportshop-Betreiber Jörg Heinrich stiftete zum Beispiel beispielsweise Eintrittskarten für Bundesligaspiele von Bayern München, Borussia Dortmund und natürlich Hertha BSC. Außerdem ein signiertes Hertha-Trikot. Wie in jedem Jahr werden die Erlöse des Gastro-Cups gespendet. Die Eintrittsgelder, Einheitspreis ein Euro, gehen ebenso wie die Startgebühren der Teams in Höhe von jeweils 100 Euro und dem Tombola-Erlös an das Jonas-Haus, eine Jugendeinrichtung in West-Staaken. Die Gewinne aus den Verkaufsständen für Essen und Trinken sollen je zur Hälfte der D-Jugend des SC Staaken und den Cheerleadern von United Cheer Berlin im SC Staaken zugute kommen.

Gründer und Organisator des Gastro-Cups ist Norbert Liß, Inhaber der Gaststätte "Norbert’s" in der Falkenhagener Straße. Er und seine Mitstreiter hoffen auf viele Zuschauer - und natürlich einigermaßen anständiges Wetter.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.