Es macht mir Angst, oder, wie Angstberater helfen

 

Herzrasen, der Kopf wie in einer Zange, die erbarmungslos zudrückt, Schweißausbrüche und Taubheitsgefühle ... das sind nur einige Symptome der Angst. Wie lange hält ein Mensch diese Qualen aus?

Angst, Panikattacken und Depressionen greifen tief in das Leben der betroffenen Menschen ein. Ein Rückzug aus sozialen Kontakten bis hin zu einer völligen Isolation und Vereinsamung können Folgen dieser psychischen Erkrankungen sein. Angst frisst sich in die Seele, beharrlich und unerbittlich. Doch je früher professionelle Hilfe gesucht wird, desto besser sind die Aussichten auf Heilung. Angstberater helfen anders als Psychologen und sind vielleicht manchmal neben der psychologischen Beratung als Unterstützung hilfreich.

Angst ist mehr als nur ein Gefühl


Der menschliche Körper ist mit einem perfekten Frühwarnsystem ausgestattet. Nur leider hören die Menschen oftmals nicht auf die Signale. Die Kommunikation zwischen Seele und Verstand, Unbewusstem und Bewusstsein ist gestört. So ist zu erklären, warum Angsterkrankungen mit ihren gravierenden Folgen weiter zunehmen.

Denn Angst ist mehr als nur ein Gefühl. Angst ist ein Hilfeschrei der Seele, ein Alarmsignal, ein Zeichen der Diskrepanz zwischen äußerem Druck und der individuell möglichen Anpassungsleistung des Organismus. Wird dieser Hilfeschrei rechtzeitig wahrgenommen und das Verhalten angepasst, kommt es nicht zu einer Dauerbelastung des Körpers. Entspannungsphasen wechseln sich mit Zeiten hoher Belastung ab, der Körper kann regenieren und die Angst kann abebben und sich auflösen.

Klingt ganz einfach, oder? Und warum wird es nicht gemacht?

Auch ganz einfach, der Mensch funktioniert, weil er muss. Oder anders gesagt, weil er glaubt, zu müssen. Weil er sich Zwängen unterordnet und sich ein Korsett anlegt, ohne auf seine eigenen Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen.

Weil er Gefühle annehmen verlernt. Weil Gefühle beim Funktionieren nur stören.

Psychologe oder Angstberater?


Diese Frage stellt sich so nicht! Der Angstberater & Coach kann auf einer anderen Schiene als der Psychologe arbeiten, er kann die Gefühle seines Klienten erkennen und den Menschen darauf hinlenken. Angst hat viel mit verdrängten Gefühlen zu tun, die erst einmal wieder entdeckt werden müssen. Angst hat viel mit unterdrückter Lust am Leben, mit nicht ausgelebtem Genuss zu tun. Diese Arbeit ist zeitintensiv und bleibt dem Coach und Angstberater. In Gesprächen, in der Konfrontation mit der Angst, in der einfühlsamen Hinführung zum eigenen ICH des Klienten unterstützt er den Psychologen.

Coaching, Beratung und das Training von Entspannungstechniken kann ein Psychologe nicht leisten. Dies hilft aber auf dem Weg aus der Angst und braucht Zeit, um sich nachhaltig beim Klienten zu manifestieren.

Fazit: Angstberatung ist als Unterstützung einer psychologischen Behandlung sinnvoll und deckt Bereiche ab, die sonst als "weiße Flecken" bleiben würden.

Die Angst vor der Angst



Angst wird oft durch einen konkreten Anlass ausgelöst. Wenn dieser Anlass nicht mehr existiert, fühlt der Mensch auch keine Angst mehr. Klingt logisch, ist nur nicht immer so.

Denn eine Angsterkrankung wird durch die Angst vor der Angst bestimmt. Und dieser Kreislauf ist tückisch. Je länger er anhält, dest tiefer greift er in das Leben ein. Er zieht Kreise, breitet sich aus und betrifft immer mehr Bereiche des Lebens.

Und nun?

So wie die Angst vor der Angst erlernt wird, kann sie auch wieder verlernt werden. Dabei leistet ein Angstberater mit seinem Wissen um die Entstehung und Behandlung von Ängsten eine wichtige Arbeit. Denn er nimmt sich die Zeit, um den Weg gemeinsam mit dem von Angst Betroffenen zu gehen. Er ist als Ansprechpartner auch außerhalb vereinbarter Termine verfügbar, um die Angst vor der Angst langsam, aber nachhaltig aufzulösen.

Wenn Sie mehr Fragen dazu haben, kontaktieren Sie mich oder besuchen Sie meine Homepage. Gerne helfe ich Ihnen weiter, diskret, vertraulich und so lange es für Sie individuell notwendig ist. Als Coach und Berater sowie als Trainer für Entspannungstechniken begleite ich auch Sie auf Ihrem Weg aus der Angst.

Denn Angst vermiest Ihr Leben und lässt Sie seelisch verkümmern. Das haben Sie nicht verdient.

Fotos: pixabay.com

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.