Junge Filmemacher gesucht: 1000 Euro für das beste Spielplatzvideo

Spandau. Das Projekt "Raum für Kinderträume" sucht mit Unterstützung der "Florida-Eis Manufaktur" das beste Spielplatzvideo.

Egal ob Dokumentation, Abenteuer, Musikvideo oder Komödie. Der Kreativität der jungen Regisseure und Schauspieler sind keine Grenzen gesetzt. Nur die Dauer von 90 Sekunden soll nicht überschritten werden.

Teilnehmer können ihren Kurzfilm auf CD, USB-Stick oder SD-Card etwa in den Videoformaten avi, wmv oder mp4 speichern. Am Wettbewerb können sich auch Schulklassen und Kitagruppen beteiligen.

Natürlich locken beim Wettbewerb einige Preise. Eine Jury wird die besten Videos auswählen und prämieren. Für die Plätze eins bis fünf gibt es Eisgutscheine zwischen zehn und 50 Euro. Der Sieger erhält zudem 1000 Euro, die er für die Verbesserung seines Lieblingsspielplatzes oder für eine Veranstaltung auf diesem Platz verwenden kann.

Die verfilmten Spielplatzgeschichte können bis zum 31. Juli entweder im Eiscafé Florida am Altstädter Ring 1 abgeben oder unter Angabe des Stichworts "Spielplatzvideo" an das Bezirksamt, Abteilung Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung, an der Carl-Schurz-Straße 2/6 geschickt werden.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.