Partner für Spandau prämiert "Tagespflege Zipfelmützen" mit Kinokarten

Über den 3. Platz freute sich die Gruppe "Zauberwald" der Kita Johanna von Siemens, Lital Ben-Schalom von Mrs. Sporty und Erzieherin Eileen Mikoleid. (Foto: PfS)

Spandau. Die Bezirksmarketinggesellschaft "Partner für Spandau" (PfS) hatte als Veranstalter des Spandauer Weihnachtsmarkts im Advent 2014 einen Malwettbewerb für Kitagruppen ausgelobt. Unter den mehr als 200 Einsendungen wurden jetzt die drei Preisträger ausgewählt und prämiert.

Der erste Preis ging an die "Tagespflege Zipfelmützen" am Brunsbütteler Damm. Die Gruppe von Birgit Hinz erhält Kinokarten für zehn Kinder und zwei Erwachsene. Die Erzieherin hatte eine liebevoll gestaltet Collage mit Buntstiftzeichnungen der Mädchen und Jungen eingereicht. Die Weihnachtsmarktmotive aus verschiedenen Materialien überzeugten die Jury.

Für den zweiten Platz erhielt die Vorschulgruppe der Kita Haveleck eine von der Konditorei "Fester" gespendete Torte.

Über Sport- und Spielgeräte für Kinder und vier Trainingsgutscheine für Erwachsene kann sich die Gruppe "Zauberwald" der Kita Johanna von Siemens freuen. Die spendierte das Fitnessstudio "Mrs. Sporty" für die Gewinner des dritten Preises. Die prämierten Werke der jungen Künstler hat PfS auf der Internetseite www.spandauer-weihnachtsmarkt.de veröffentlicht.

"Wir freuen uns sehr über das große Echo auf unseren Aufruf zum Malwettbewerb", sagt PfS-Geschäftsführer Sven-Uwe Dettmann. Gewonnen hätten eigentlich alle Teilnehmer. Denn jede Gruppe habe nach Abgabe der Zeichnung eine kostenfreie Runde auf der Kindereisenbahn an der Weihnachtstanne auf dem Weihnachtsmarkt drehen können. Und für drei von ihnen haben es die Hauptpreise als nachträgliches Weihnachtspräsent gegeben.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.