Stricken für kleine Füße

Spandau. „Auf die Wolle… fertig….los….“ lautet das Motto einer Aktion, mit dem das Bezirksamt künftig alle neugeborenen Babys in Spandau empfangen möchte. Darum werden in Handarbeits- und Seniorenclubs derzeit Babysöckchen gestrickt. Diese sollen dann später im Rahmen der Frühen Hilfen an die neuen Erdenbürger im Bezirk verteilt werden. Jugendstadtrat Gerhard Hanke (CDU) ruft alle Spandauer auf, bei der originellen Strickaktion mitzumachen und das Söckchenprojekt mit Wollresten zu unterstützen. Die können in den Spandauer Familienzentren abgegeben werden, beispielsweise im Familienzentrum Stresow an der Grunewaldstraße 7 oder im Familienzentrum Lasiuszeile an der Lasiuszeile 6. Auskünfte zu weiteren Standorten und Öffnungszeiten gibt es unter  902 79 32 72 oder über E-Mail j.polko@ba-spandau.berlin.de. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.