Stricker gesucht

Spandau. Das „Söckchenprojekt“ des bezirklichen Netzwerkes „Frühe Hilfen“ sucht weitere strickfreudige Spandauer. Die warmen Söckchen bekommen Neugeborene als Willkommensgruß auf der Geburtsstation im Evangelischen Waldkrankenhaus geschenkt. Für die jungen Eltern gibt es ein Beratungsgespräch mit vielen hilfreichen Tipps dazu. Wer die Nadeln klappern lassen will, meldet sich bei Netzwerkkoordinatorin Jessica Polko unter  902 79 32 72 oder j.polko@ba-spandau.berlin.de. Mehr als 250 Söckchen wurden schon gestrickt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.