1. FC Galatasaray macht 0:3-Rückstand wett

Spandau. In Unterzahl einen 0:3-Rückstand wettzumachen, das gelingt nicht alle Tage. Der 1. FC Galatasaray hat es geschafft und sich am letzten Hinrundenspieltag der Landesliga mit einem 3:3 gegen Hohen Neuendorf in die Winterpause verabschiedet.

Die Tore erzielten Yazici (68.), Gök (75.) und Biyiklioglu (80.). Alim (52.) und Tatli (82.) flogen derweil mit Gelb-Rot vom Platz, während Trainer Cetin aus privaten Gründen sein Amt zur Verfügung stellte.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.