Abbruch am Ziegelhof

Spandau. Das Heimspiel des Landesligisten am vorigen Sonntag gegen den 1. FC Neukölln wurde bereits nach knapp 20 Minuten beim Stand von 2:0 (zwei Tore von Chamkhi) abgebrochen. Nach einer Gelb-Roten Karte für den Neuköllner Hassan Oumari warf dieser den Ball in Richtung des Schiedsrichters Aydin. Der sah sich daraufhin gezwungen die Partie abzubrechen. 06-Trainer Wissam Shaheen
geht davon aus, dass die Begegnung vom Sportgericht mit 2:0 oder gar 6:0 gewertet wird.

Am Sonntag geht‘s zu den SF Johannisthal (14.30 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.