Auch das letzte Spiel verloren

Spandau. Im letzten Gruppenspiel der Wasserball Champions League unterlagen die Wasserfreunde Spandau 04 am 2. Mai beim kroatischen Vertreter Jug Dubrovnik mit 6:12. Mit dem Erreichen der Endrunde hatten sie schon zuvor nichts mehr zu tun. Die Mannschaft kann sich deshalb jetzt völlig auf die Play-Off-Spiele zur deutschen Meisterschaft konzentrieren. Dort ist der KSV Krefeld 1972 der Gegner im Viertelfinale. Die Wasserfreunde müssen am 7. Mai zunächst auswärts antreten. Am 9. Mai um 16 Uhr empfangen sie Krefeld in der Schöneberger Schwimmhalle.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.