Berlin turnt bunt - SSC Inkognito "turnte" mit

Das Berliner Rahmenprogramm des Internationalen Deutschen Turnfestes „Berlin turnt bunt-Kiez aktiv“ bot Vereinen und Verbänden die einzigartige Gelegenheit, ein breites Publikum für den Berliner Sport zu begeistern.

Für die Programmwoche „Kiez aktiv“ vom 3. bis 10. Juni 2017 rief der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund alle Berliner Vereine und Verbände zur aktiven Teilnahme auf.

Es galt, das alltägliche Vereinsangebot für ein breites Publikum hervorzuheben oder durch eine offene Gestaltung leicht zugänglich zu machen.

Der SSC Inkognito 12 Berlin beteiligte sich mit zwei Aktionen und zeigte sich dem Berliner Publikum. Jeder Teilnehmer konnte sich den Mitmach-Pin des Turnfestes sichern.

Am 6.6. veranstaltete der SSC seinem Kubbtreff unter dem Motto "Ich und mein Holz". Neben einer Einführung in den Kubbsport wurden auch Spiele durchgeführt.

Eine besondere Attraktion war der Speed-Kubb-Wettbewerb. Nach Zeit sollten alle Kubbs (Holzklötze)und zum Schluss der König umgeworfen werden. Während sich die Erwachsenen zurückhaltend verhielten, waren die anwesenden Kids kaum zu stoppen.

Schnellster des Kids Speedkubb war Ahmed aus Spandau, der sich nun mit den Titel als 1. inoffizieller Spandauer Speedkubbmeister schmücken darf. Er gewann vor Yahia, Zoey und Aya. Am Wichtigsten aber war der Spaß für alle Teilnehmer.

Am 2. Kiez aktiv - Aktionstag des SSC hieß es "Ran an die Sau". Auf dem Bouleplatz an der Westerwaldstraße tummelten sich doch einige Menschen mehr als sonst bei dem Bouletreff.

Neben einer Einweisung in den Boulesport gab es auch einige Spielchen um sich an Kugel und Terrain zu gewöhnen. Alle waren mit Eifer und Freude dabei und wollen beim nächsten mal im Juli zum Bouletreff wieder dabei sein.

Weitere Infos über die Angebote des SSC Inkognito 12 auf der Webseite Inkognito12.jimdo.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.