Falkenhagener FeldKubber beim World Mixed Masters

Am 27.08. starteten die FeldKubber beim World Mixed Master of Kubb in Lichtenberg. Neben Kubb Ensemble Königsholz aus Zittau bescherte das Los für die Vorrunde die 25499er aus Tangstedt bei Hamburg, einer der Favoriten auf die vordersten Plätze. Die Spandauer verloren beide Spiele. Das Ziel unter die ersten 20 zu kommen rückte in weite Ferne.

Als einer der besten Gruppendritten durfte man kurz den Kopf in die Hauptrunde stecken und das sollte sich lohnen. Die Kubbdocs aus Karlsruhe wurden mit 4:1 besiegt und so kletterten die FeldKubber in der Turnierrangliste weiter nach vorn.

Nun durfte man kurz Höhenluft schnuppern, doch das folgende Spiel gegen Kubb Kubb Klan aus Frankfurt/O. wurde in 2 Sätzen verloren. Die Spandauer waren aber gut in Form und schafften in der Platzierungsrunde den 20. Platz. Ziel erreicht.

Der schwerste Gegner allerdings war das Wetter. Es war den ganzen Tag tropisch heiß.

Sieger des World Mixed Masters wurden überraschend "Ein Thor kommt mit einem Gipfelstürmer" mit Mady und Jais. Sie gewannen im Finale gegen Veranstalter und Seriengewinner "Gipfelstürmer" mit Gesine und Heiko. Es war wieder eine tolle Veranstaltung.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.