Galatasaray vor dem Neuanfang

Spandau. Durch die 2:4-Niederlage am vergangenen Sonntag bei BW Hohen Neuendorf ist der Abstieg des Landesligisten 1. FC Galatasaray besiegelt. Dass die Spandauer trotz einer ordentlichen Rückrunde bis kurz vor dem Saisonende überhaupt an den Klassenerhalt glauben durften, war angesichts der desolaten Hinrunde allerdings kaum erwartet worden.

Nun steht der Neuanfang in der Bezirksliga bevor. Weitere Neuerungen sollen bis Ende Juni folgen. Der Verein strebt eine Fusion mit dem SK Türkyurt an.

Das letzte Landesligaspiel steigt derweil erst am 7. Juni, weil die Liga über Pfingsten pausiert und Galatasaray ein Wochenende später spielfrei ist.


Fußball-Woche / UM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.