Gastro-Cup für Uganda

Berlin: Helmut-Schleusener-Stadion | Spandau. Am 11. Juli findet im Helmut-Schleusener-Stadion, Askanierring 280, das zehnte Fußball-Benefizturnier um den Gastro-Cup statt. Anpfiff ist um 10 Uhr. Wie immer spielen Mannschaften verschiedener Lokale um den Gerhard-Hanke-Wanderpokal. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Angeboten für Kinder und einer Tombola. Als Preise winken unter anderem handsignierte Trikots von Hertha BSC und weiteren Bundesligavereinen. Hertha-Maskottchen Herthinho wird ebenso vor Ort sein, wie Bully, der Talisman der Berliner Eisbären. Die Einnahmen kommen in diesem Jahr dem Verein Jangu zu Gute. Er setzt sich dafür ein, dass Kinder in Uganda die Schule besuchen können. Seit seinem Bestehen sind durch den Gastro-Cup mehr als 20 000 Euro für gemeinnützige Projekte eingesammelt worden. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.