Sonnele Öztzürk ist Nachwuchssportlerin des Monats Juli

Spandau. Sonnele Öztzürk ist die Nachwuchssportlerin des Monats Juli. Ihr nächstes Ziel ist Rio. Familie und Freund unterstützen die 16-Jährige dabei.

Das ist auch wichtig, denn als Spitzensportler muss man viel entbehren. So wohnt Sonnele beispielsweise nicht zu Hause, sondern in einem Internat, um der Schwimmhalle noch näher zu sein. Die ist nun quasi um die Ecke.

Eine weitere gute Voraussetzung: Das ehrgeizige Mädchen ist 1,93 Meter groß und im Wasser total in ihrem Element. So trainiert die Junioreneuropameisterin akribisch und fokussiert auf Olympia Rio 2016.


Hauptstadtsport.TV / Caroln Aßmann
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.