Spandau holt den Supercup

Spandau. Die Wasserfreunde Spandau 04 haben sich am 10. Oktober den ersten Titel der neuen Saison gesichert. Mit 12:4 gegen den ASC Duisburg gewannen der Deutsche Meister in der Schöneberger Schwimmhalle auch den Wasserball-Supercup. Die Gäste gingen zwar mit 1:0 in Führung, hatten danach aber gegen das auf zahlreichen Positionen neu formierte Spandauer Team keine Chance. Sechs Tore gingen dabei auf das Konto des französischen Nationalspielers Mehdi Marzouki. Er wurde ebenso als Verstärkung verpflichtet wie sein Landsmann Rémi Saudadier oder der US-Amerikaner Spencer Hamby. Am 23. Oktober müssen die Wasserfreunde zu ihrem ersten Bundesligaspiel der neuen Saison bei Bayer Uerdingen antreten. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.