Spandauer Derby mit elf Toren

Spandau. Im vorletzten Heimspiel der Saison gab’s es für die Zuschauer in Spandau ein abwechslungsreiches Spektakel zu sehen. Der Spandauer SV empfing an der Neuendorfer Straße die Spandauer Kickers zum Derby und unterlag 4:7 (2:4). Elf Tore sieht man in einem Landesligaspiel auch nicht alle Tage.

Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt aus Sicht des SSV weiterhin zwei Punkte, weil auch Club Italia als ärgster Konkurrent am 28. Spieltag verlor.

Über Pfingsten macht die Landesliga Pause. Das nächste SSV-Spiel steigt am Sonntag, 15. Juni, um 14 Uhr beim SC Charlottenburg (Mommsenstadion).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.