Spandauer SV fehlen noch 18.000 Euro

Spandau. Mit einem 4:3-Heimsieg über den bereits abgestiegenen Grünauer BC hat der Spandauer SV sportlich den Klassenerhalt in der Landesliga geschafft und das auch ausgiebig gefeiert. Dabei lag Grünau bereits nach 18 Minuten 2:0 vorne. Dann aber drehte der SSV auf und durch Treffer von Demirkaya (20., 79.), Yüce (35.) und Iliev die Partie. Grünaus Anschlusstreffer blieb bedeutungslos.

Der Klassenerhalt des Traditionsvereins hing nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge und nur sechs Punkten in der Rückrunde am seidenen Faden. Allerdings fehlen dem klammen SSV aktuell noch 18.000 Euro zur Eröffnung der Insolvenz, dennoch will der Verein, egal wie, auch nächste Saison eine Männermannschaft stellen.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.