Srbija rutscht weiter ab

Spandau. In der Landesliga weht ein anderer Wind. Das musste FK Srbija am Sonntag im Duell der Aufsteiger erfahren. Gegen den 1. FC Schöneberg unterlagen die Spandauer mit 1:2 und rutschten nach dem 3. Spieltag auf einen direkten Abstiegsplatz.

Zwar ging Srbija in der 18. Minute durch Milovanovic in Führung, doch Avcioglu (37., Foulelfmeter) und Okay (48.) drehten die Partie zugunsten der keineswegs überzeugenden Schöneberger.

Mit einem Heimspiel gegen den BSC Rehberge (Sonntag, 13 Uhr, Neuendorfer Straße) setzt der FK Srbija die Saison fort
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.