SSV wartet weiter auf den ersten Punkt

Spandau. Weil auch die drei am Tabellenende stehenden Mannschaften am 19. Landesliga-Spieltag ihre Begegnungen verloren, hat sich die Situation für den SSV nach dem 0:2 bei BW Hohen Neuendorf nicht verändert. Dennoch: Der Traditionsverein wartet im Punktspieljahr 2014 weiter auf Zählbares, alle vier Spiele gingen verloren.

Gegen Hohen Neuendorf hielt einzig der starke Torwart Mahn den SSV im Geschehen. Er machte zahlreiche Chancen zunichte und parierte sogar einen Foulelfmeter - die Niederlage indes konnte auch er nicht verhindern.

Am Sonntag (14 Uhr, Neuendorfer Straße) steht nun das Heimspiel gegen Türkiyemspor auf dem Programm. Auch die Kreuzberger haben schon bessere Zeiten gesehen.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.