139er Bus fährt jetzt häufiger

Spandau. Gute Nachrichten für Pendler: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben auf die Wünsche ihrer Fahrgäste reagiert und sowohl den Takt als auch die Strecke der Buslinie 139 verändert – das teilt der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz mit. Ab sofort fahren die Busse zwischen der Hakenfelder Werderstraße und dem U-Bahnhof Paulsternstraße alle zehn Minuten: allerdings nur wochentags in der Zeit von 6 bis 9 Uhr und 13 bis 18 Uhr. Mit der neuen Linienführung entfällt die Haltestelle Wernerwerkdamm, zusätzliche Stopps gibt es dafür am U-Bahnhof Siemensdamm, am Wohlradedamm Mitte sowie an der Ecke Wohrabedamm und Rohrdamm. bm
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
25
Udo Singer aus Staaken | 19.04.2016 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.