Freie Fahrt für Rollis

Spandau. Das Kopfsteinpflaster in der Altstadt mag zwar schön sein, für Rollstuhlfahrer aber ist es mühsam. Die CDU-Fraktion schlägt deshalb Asphaltstreifen als Fahrspuren vor. So kommen Rollstühle und auch Kinderwagen besser voran. Die Bezirksverordneten sahen das auf ihrer Sitzung am 21. Januar genauso und befürworteten den Antrag. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert, die Machbarkeit der Rollistreifen in der Altstadt sowie auf der Zitadelle zu prüfen.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.