Namenssuche für Elkartweg

Spandau. Das Bezirksamt sammelt Namensvorschläge zur Umbenennung des Elkartwegs in Hakenfelde. Die begründeten Vorschläge können bis zum 13. März 2015 schriftlich bei der Liegenschaftsverwaltung des Bezirksamtes Spandau eingereicht oder an umbenennung@ba-spandau.berlin.de geschickt werden. Im weiteren Verfahren will das Bezirksamt den Anliegern der landeseigenen Privatstraße sowie der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau die Gelegenheit zur Stellungnahme geben. Nach der Meinungsbildung im Bezirksamt soll dann das offizielle Umbenennungsverfahren beginnen. Karl Elkart amtierte im Dritten Reich unter anderem als Stadtbaurat in Hannover, der dort wesentlichen Anteil an "Arisierungen" und Deportationen polnischer Juden hatte. Von 1918 bis 1920 war Elkart Stadtbaurat in Spandau. Die Entscheidung, den Elkartweg umzubenennen, fällten die Bezirksverordneten schon im März 2011.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.