Fahrräder in vielen Varianten

Seit über 32 Jahren gibt es Ulis Fahrradladen in der Spandauer Neustadt. Schwerpunktmäßig werden dort Fahrräder im Baukastensystem verkauft, bei denen der Kunde die Wahl hat zwischen bis zu 18 Farben sowie unterschiedlichen Schaltungsvarianten. Egal ob Kettenschaltung oder Nabenschaltung, wahlweise mit oder ohne Rücktrittbremse, hier bleibt kein Wunsch offen. Ebenso die Lenkerform sowie der Sattel lassen sich individuell den Vorlieben anpassen. Im Laden befindet sich auch das Brooks-Ersatzteilzentrum, in dem die klassischen Ledersättel nicht nur verkauft, sondern auch repariert werden. Ein großer Ersatzteilfundus rundet das Angebot neben der Werkstatt ab, in der fast alle Räder fachmännisch repariert werden.

Nebenan befindet sich seit mittlerweile sieben Jahren das einzige kleine Fahrradmuseum Berlins, in dem man sich die fast 200-jährige Fahrradgeschichte anschauen kann. Neben Schulklassen, die regelmäßig kommen, wenn in der vierten Klasse das Thema Rad auf dem Plan steht, können sich auch Gruppen zu Führungen anmelden. Der Eintritt ist frei und während der Ladenöffnungszeiten jederzeit möglich. Geöffnet ist in der Jagowstraße 28 montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden