Immer wieder falsche Post im Briefkasten- für den Namensvetter

In unserem Mietshaus mit 8 Bewohnern hatte ich lange Zeit einen Nachbarn mit gleichem Nachnamen. Wir gewöhnten uns schon langsam daran, dass der Posteinwurf oftmals im falschen Kasten landete

Auch in großen Zetteln angebrachte Hinweise für den Zusteller änderte daran nichts

vor 2 Jahren ist dieser "Namensvetter" ausgezogen und man hätte meinen können, es hat nun ein Ende.

WEIT GEFEHLT


Noch immer wird in Abständen Post an Jens W. eingeworfen - ich habe es aufgegeben mich zu beschweren. Inzwischen habe ich im Briefkasten einen Kuli und bei erneutem falschen Posteinwurf schreibe ich drauf - Empfänger unbekannt - und stelle die Post oben rauf - damit der Zusteller sie wieder mitnehmen möge

Auch ein Anruf bei der Wohnungsgesellschaft war ohne Erfolg - wegen Datenschutz wurde mir nicht die neue Adresse mitgeteilt.

Ich fragte mich in den ganzen Jahren, ob denn die Zusteller nicht richtig lesen, wenn auf den Briefkästen schon große Hinweise stehen und warum nun - Jahre später nach dem Auszug noch immer Post bei mir eingeworfen wird....
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.