Spandau möchte Testbezirk für eine Jugendberufsagentur werden

Spandau. Die Eröffnung der in Spandau geplanten Jugendberufsagentur verzögert sich. Denn die vier Bezirke, die das Projekt testen sollen, stehen immer noch nicht fest.

Bereits im ersten Halbjahr 2015 sollten in vier Bezirken - darunter in Spandau - die ersten Jugendberufsagenturen an den Start gehen. Ihr Ziel: Schüler fit für den Arbeitsmarkt machen und so die Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen. Im Bezirk wird diese Einrichtung begrüßt.

Doch dafür müssen der Senat, die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit und alle zwölf Bezirke, also auch Spandau, erst noch die Kooperationsvereinbarung unterzeichnen. Die aber werde derzeit noch auf politischer Ebene abgestimmt, informiert Ilka Ludewig, Sprecherin der Berliner Agenturen für Arbeit. In welchen vier Bezirken die ersten Jugendberufsagenturen eingerichtet werden, stehe darum noch nicht fest.

In Spandau sind die Pläne trotzdem schon relativ konkret. Mit dem Wohlrabedamm in Siemensstadt ist der Standort für die regionale Anlaufstelle gefunden. Das Jobcenter Spandau hat dort bereits Räume für sich angemietet. Vereint unter einem Dach sollen in der Jugendberufsagentur künftig vier eigenständige Partner Beratung und Betreuung aus einer Hand anbieten: das Bezirksamt mit Jugendamt, die Arbeitsagentur, das Jobcenter und die Schulverwaltung.

Das nötige Personal für das Coaching der Schüler bringt jeder Partner für sich mit. Den Bezirksämtern allerdings fehlt bislang das Geld für diese zwei Beraterstellen. Der Senat ist deshalb aufgefordert, hier nachzusteuern.

Sollte Spandau als Pilotbezirk feststehen, könnte die Jugendberufsagentur im Herbst 2015 ihre Arbeit am Wohlrabedamm aufnehmen, schätzt Spandaus Jobcenterleiter Winfried Leitke.

Auch Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) ist optimistisch. "Wir wollen so schnell wie möglich starten und warten auf die Entscheidung, wer die Pilotbezirke sein werden." Unmittelbar danach werde sich der Bezirk sofort daran machen, die Raumfrage am Wohlrabedamm zu klären.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.