Beim Abbiegen übersehen

Staaken. Ein 78-jähriger Kraftfahrer übersah am 5. Februar gegen 18 Uhr beim Abbiegen eine Fußgängerin und fuhr diese an. Der Autofahrer bog vom Magistratsweg in die Heerstraße ab, als die 64-Jährige gerade bei grüner Ampel den Übergang querte. Bei dem Unfall erlitt die sie schwere Kopf- und Beckenverletzungen. Die Heerstraße blieb während der Unfallaufnahme vom Semmelländerweg ab stadteinwärts bis etwa 19.40 Uhr gesperrt.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.