Nach Überfall geflohen

Staaken. Zwei Maskierte drangen am Nachmittag des 13. Mai in ein Juweliergeschäft am Brunsbütteler Damm ein. Während ein Täter der 68 Jahre alte Inhaberin einen unbekannten Gegenstand in den Rücken drückte, stand der andere Räuber vor ihr und zeigte wortlos auf die Schmuckauslagen. Nachdem die Frau die Auslagen aufgeschlossen hatte, wurde sie von einem Täter beiseite geschubst. Die Räuber ergriffen Schmuck und anschließend die Flucht. Die 68-Jährige blieb unverletzt.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.