Elfen und Feen in der Musik

Berlin: Dorfkirche Alt-Staaken | Staaken. "Von Elfen, Kobolden, Feen und mystischen Göttern" nennt der "Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken" sein Konzert, das am 16. April um 19 Uhr im Gotteshaus an der Hauptstraße 12 beginnt. Zu hören sind Werke von Christoph Willibald Ritter von Gluck, Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber sowie Jacques Offenbach. Die Violine spielt Elisabeth Balmas, am Klavier sitzt Alexander Vitlin. Die Moderation der Veranstaltungen übernimmt Hans-Joachim Scheitzbach, der auch das Violoncello spielt. Eintrittskarten zum Preis von sechs Euro gibt es eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.