Erweitertes Angebot im Kulturzentrum

Staaken. Mit zwei Veranstaltungen startet das Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 am 7. Januar ins neue Jahr. Um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung "Tanzen im Gemischtes", um 18.30 Uhr läuft in der gemeinsam mit dem Kino im Kulturhaus Spandau organisierten Veranstaltungsreihe "Kino im Kiez" der erste Film.

Für alle Menschen, die Spaß am Tanz haben oder das Tanzen erlernen wollen, ist die Tanzveranstaltung im Kulturzentrum gedacht. Mit Tanzlehrerin Daniela Miguel können Interessierte beim beliebten Tanztee neue Schritte üben und das Erlernte dann gleich auf dem Parkett ausprobieren. Der Eintritt kostet drei Euro, Besucher mit Berlin-Pass zahlen einen Euro. Nach der ersten Tanzrunde am 7. Januar von 15 bis 17.30 Uhr wird die Veranstaltung dann an jedem ersten Mittwoch im Monat zur gleichen Zeit angeboten.

2015 wird das Kulturzentrum jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zur Veranstaltung "Kino im Kiez" einladen. Start ist am 7. Januar um 18.30 Uhr mit dem Film "Wir sind die Neuen". In der pointierten Generationenkomödie über junge Alte im Chill-Modus und alte Junge in Zeitnot von Regisseur Ralf Westhoff sind unter anderem Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach und Michael Wittenborn zu sehen. Der Eintritt zur Filmvorführung ohne Altersbeschränkung kostet 6,50, ermäßigt 5,50 Euro. Karten können unter veranstaltungen@gemischtes.net vorbestellt werden. Der nächste Filmabend ist am 21. Januar.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.