Kabarett im Kulturzentrum "Gemischtes"

Gerald Wolf begibt sich auf einen kabarettistischen Fahndungstrip durch die moderne Arbeitswelt. (Foto: privat)

Staaken. Unter dem Motto "Auf Wolke 7" nimmt Gerald Wolf die Besucher am 12. Oktober um 18 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 mit auf einen kabarettistischen Fahndungstrip durch die moderne Arbeitswelt.

Der Kabarettist nimmt in seinem Programm die Arbeitswelt satirisch aufs Korn. Wolf erzählt etwa vom rasenden Postboten Charly, vom polternden BSR-Mitarbeiter "Noppe" und der Ex-Schleckerfrau Karin aus Sachsen. Ebenso erwarten die Besucher Parodien der Sänger Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer sowie des ehemaligen "Titanen" Oliver Kahn

Der in Berlin aufgewachsene Gerald Wolf entdeckte 1996 seine Leidenschaft fürs Kabarett. 2006 machte er sein Hobby zum Beruf und ist seitdem als Profi auf den Bühnen unterwegs. 2008 erreichte der Künstler die Endrunde des Kabarettwettbewerbes um die "Krefelder Krähe". Wolfs Programme zeichnen sich durch einen Mix aus Stegreif, Parodien und Typenspiel aus.

Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Inhaber des Berlin-Passes zahlen nur einen Euro. Veranstaltungskarten können unter 31 56 26 23 oder veran staltungen@gemischtes.net vorbestellt werden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.