Märchenbühne gastiert mit "Die kleine Meerjungfrau" in Dorfkirche

Vorhang auf für die kleine Meerjungfrau. (Foto: Veranstalter)
Berlin: Dorfkirche Alt-Staaken |

Staaken. In der Staakener Dorfkirche hebt sich am 26. April der Vorhang der mobilen Märchenbühne.

Gezeigt wird "Die kleine Meerjungfrau" als Puppentheater frei nach Hans Christian Andersen. Zuschauer ab vier Jahren können dabei sein, wenn sich die Staakener Dorfkirche in das Reich des Meerkönigs verwandelt.

Dessen jüngste Tochter hat große Sehnsucht nach den Menschen. Aus Liebe zu einem Prinzen ist sie bereit, einen teuflischen Pakt mit der Meerhexe einzugehen und ihr Leben zu wagen. Die herzergreifende Geschichte der kleinen Meerjungfrau berührt Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Ein wahrhaft überraschendes Ende verspricht diese Neuerzählung im Puppentheater. Idee, Text und Spiel stammen von Angelica Bennert. Die Puppen lässt Theresa Bennert tanzen und für die Musik ist Ralf Zimmermann verantwortlich.

Der Eintritt kostet fünf Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene. Los geht es um 16 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken, Hauptstraße 12. Karten können in der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken bestellt werden: 36 43 50 42 oder kultur@kirchengemeinde-staaken.de.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.