Altbürgermeister spricht über 1989

Staaken. Zu gemeinsamen Erinnerungen mit Altbürgermeister Konrad Birkholz (CDU) an den Mauerfall vor 25 Jahren lädt der CDU-Kreisverband Spandau am 8. November von 15 bis 17 Uhr in "Jona’s Haus" an der Schulstraße 3 ein. Auf historischem Grund im wiedervereinten Staaken können Besucher bei der Veranstaltung "Als Spandau wieder zusammenwuchs" mit Birkholz über die Ereignisse im November 1989 diskutieren. Thema sollen auch persönliche Erinnerungen daran sein, mit welchen Entwicklungen, auch Problemen in Spandau aufgrund der Wiedervereinigung gekämpft werden musste.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.