Autor Stephan Sarek am 22. August zu Gast

Staaken. Bei der dritten Veranstaltung in der Reihe "Bürgersteiglesungen" präsentiert das Kulturzentrum "Gemischtes" mit dem Verein "Kulturring Berlin" am 22. August den Autor Stephan Sarek.

Sarek liest aus seinem Buch "Was versteht Horst schon von Lyrik". Er ist ein Autor, der geschickt Fantasie mit skurrilem Witz verwebt, der das Alltägliche würzt mit seiner naiv wirkenden, jedoch bissigen Satire. Wer bereit ist, Horsts Geschichte zu hören, wird auch verstehen, warum dessen Wohnzimmereingang von einer Ampel geregelt wird.
Die Lesung beginnt um 19 Uhr vor dem Kulturzentrum in der Sandstraße 41. Der Eintritt ist frei. Sollten das Wetter nicht mitspielen, wird die Veranstaltung in das Kulturzentrum verlegt. Anmeldung unter 31 56 26 23 oder per E-Mail an veranstaltungen@gemischtes.net.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.