Brand im Treppenhaus

Staaken. In einem Wohnhaus am Blasewitzer Ring haben am 5. Oktober Möbel und Matratzen gebrannt. Gegen 15.45 Uhr bemerkte eine 26-jährige Bewohnerin die im Treppenhaus abgestellten brennenden Gegenstände. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Zwei Mieterinnen im Alter von 55 und 37 Jahren und ein 36-jähriger Mann wurden im Krankenhaus wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ambulant behandelt. Ein drei Monate altes Mädchen verblieb stationär zur Beobachtung. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.