Brand in Kellerverschlägen

Staaken. Ein 42 Jahre alter Bewohner eines Mietshauses im Blasewitzer Ring bemerkte am 9. November kurz vor 19 Uhr Qualm und sah von seinem Balkon aus Flammen im Keller. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr und Polizei. Ein 51-jähriger Anwohner klingelte bei den Bewohnern des Hauses und warnte sie. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer im Kellerraum, dennoch brannten zwei Verschläge komplett aus. Ein 31 Jahre alter Mieter erlitt vor dem Gebäude einen asthmatischen Anfall mit starker Atemnot und kurzer Bewusstlosigkeit. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand laufender Ermittlungen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.