Chansontheater im Kulturzentrum "Gemischtes"

Staaken. Das Kulturzentrum "Gemischtes", Sandstraße 41, lädt am 1. Juni zu einem Abend mit Berliner Kabarett und Argentinischer Tangomusik ein.

Sängerin Lola Bolze und Pianist Jorge Idelsohn bilden zusammen das "Pianlola Chansontheater". Sie erzählen eine zeitlose Liebesgeschichte. In der bricht die Berliner Portiersfrau mit ihrem stadtgeborenen Charme das Herz eines eleganten südamerikanischen Pianisten.Die beiden Musiker weben ihr Schauspiel um Lieder aus den 20er- bis 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts und ergänzen sie durch die Tangomusik Argentiniens. Das Ergebnis ist ein sehr berlinisches Chansontheater. Das verspricht einen kurzweiligen Abend mit Witz, Charme und guter Laune.

Los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Kartenbestellungen sind möglich per E-Mail an veranstaltungen@gemischtes.net.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.