Lesung, Konzert und Gesangsworkshop im Kulturzentrum "Gemischtes"

Hits der Welt präsentieren die Sängerinnen Bérangère Palix, Claudia Karduck, Bettina Stäbert und Elisabeth Sutterlüty. ignatur

Staaken. Mehrer Veranstaltungen bietet das Kulturzentrum "Gemischtes", Sandstraße 41, am 12., 14. und 15. September an. Von einer Lesung über ein Konzert bis hin zum Gesangsworkshop ist für jeden Besucher etwas dabei.

Start ist in Zusammenarbeit mit dem Verein "Kulturring in Berlin" am 12. September um 19 Uhr mit dem Literaturtreff "Motzmann und andere Zustände". Bei der musikalischen Lesung erzählen Antje Jülich (Text) und Hagen Damwerth (Musik) in Momentaufnahmen mit subtilem Humor vom Alltag in einer Großstadt. Gesammelte Details gelebter und erlebter Zustände werden dabei poetisch reflektiert. Der Eintritt zur musikalischen Lesung ist frei.Unter dem Titel "Ayadooeh!" präsentiert am 14. September um 19.30 Uhr das Quartett "Aquabella" Hits der Weltmusik. Die vier Damen aus Berlin singen a cappella in mehr als 20 Sprachen die bekanntesten Songs der jeweiligen Länder. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Kartenbestellung unter 31 56 26 23 oder per E-Mail an veranstaltungen@gemischtes.net.

Die vier Damen von "Aquabella" laden zudem am 15. September von 11 bis 17 Uhr zu einem Gesangsworkshop in das Kulturzentrum "Gemischtes" ein. Unter dem Motto "Grenzenlos singen" studieren sie mit den Teilnehmern Lieder ein, üben mit ihnen Rhythmus, Bodyperkussion sowie Bühnenpräsenz. Die Veranstaltung ist auch für Chöre geeignet. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 50 Euro. Weitere Information und Anmeldung per E-Mail an info@aquabella.net.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.