Lichterprojekt vorm Abschluss

Staaken. Der Verein "Stark ohne Gewalt" lädt am 21. Februar ab 18 Uhr zur Abschlussveranstaltung des Projektes "Lichter des Respekts für ein gewaltfreies und friedliches Miteinander" in die Räume der Evangelischen Kirchengemeinde, Obstallee 22 E, ein. Im Rahmen des Projektes waren große Lichterskulpturen in den Grünanlagen der Obstallee angebracht worden - als Reaktion auf einen gewalttätigen Angriff auf einen behinderten Jugendlichen. Zum Abschluss gibt es ein Bühnenprogramm der beteiligten Jugendlichen und einen Empfang. Eintritt frei. Anmeldung per E-Mail an info@stark-ohne-gewalt.com.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.