Projekt sucht ab August neue Teilnehmerinnen

Die Teilnehmerinnen - hier aus dem vergangenen Jahr - treffen sich regelmäßig. Ihre Kinder sind mit dabei. (Foto: Ulrike Kiefert)

Staaken. Das Projekt "Ich bin Mutter und das ist gut so" des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord sucht ab August wieder neue Teilnehmerinnen. In dem Kurs werden Alltagsprobleme besprochen und die Mütter verbringen gemeinsam Zeit mit ihrem Nachwuchs.

Wo der Partner oder die Familie fehlt, will man als Mutter mit allen Fragen, die sich aus dem Muttersein ergeben, nicht immer allein sein. Darum gibt es das Mutter-Kind-Projekt des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord. In dieser Gruppe können Frauen mit ihren Kleinkindern soziale Kontakte knüpfen, entspannt mit ihrem Nachwuchs spielen und Antworten auf wichtige Fragen finden. Willkommen sind Mütter mit Kindern im Alter von bis zu drei Jahren. Sie sollten in Staaken oder im Kiez Heerstraße Nord wohnen. Die knapp fünfstündigen Treffen - zweimal in der Woche - sind locker, keine der Frauen muss sich erklären oder unangenehme Fragen beantworten. Im Gegenteil: Sie bekommen Tipps und Hinweise, wie sie ihren Alltag mit dem Kind am besten bewältigen.

Wie kann ich mein Kind gesund ernähren? Wie bringe ich Arbeit und Erziehung unter einen Hut? Wie komme ich auch mit wenig Geld aus oder wo finde ich die richtige Anlaufstelle für mein Problem? Bei all diesen Fragen helfen die zwei Sozialpädagoginnen Annette Limberg und Heidi Borschel unkompliziert weiter. Für spezielle Anliegen werden regelmäßig Gesprächspartner in die Runde eingeladen. Ob es um die kindliche Entwicklung oder um Erziehungsfragen geht, um Impfungen und Krankheiten, Partnerschaft und Beziehung oder um das Sorge- und Umgangsrecht: Die Themenpalette ist breit.

Der neue Kurs startet im August mit zehn Müttern und geht über 22 Wochen. Treffpunkt ist an zwei Tagen in der Woche von 9.30 bis 14 Uhr am Blasewitzer Ring 27 (Zugang über den Garten). Während der Themenrunden werden die Kinder betreut. Mittags wird dann gemeinsam gekocht und gegessen. Anmeldung und weitere Infos unter 0178/580 75 62 oder per E-Mail an muki@contract-berlin.de.

Die Kurse werden vom Gemeinwesenzentrum Heerstraße und der Aktion Mensch e.V. gefördert und sind für die Teilnehmerinnen bis Ende 2014 kostenlos. Der nächste Kurs beginnt erst wieder im Januar 2014.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.