Spende für Schulprojekt

Staaken.Als erste Berliner Schule holte die Zeppelin-Grundschule am Heidebergplan 3 vor zwei Jahren das Projekt "Gewaltfrei lernen" in den Unterricht. Bei diesem Projekt üben sich die knapp 270 Schüler im fairen Streiten mittels Rollenspiele. Auch die Pädagogen werden intensiv eingebunden. Damit sie von Fachtrainern einmal im Jahr geschult werden können, ist die Schule auf Sponsoren und Förderer aus der Wirtschaft angewiesen. In diesem Jahr half die Sparkassen-Stiftung mit 1600 Euro weiter. Am 16. Mai übergab Jens Haupt, Regionalleiter für Spandau, den Scheck an Heike Strehl, kommissarische Schulleiterin, sowie Lehrer und Schüler.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.