Spielgerät mit Suchtfaktor: Kinder gewinnen beim Wettbewerb ein Trampolin

Das Siegerteam mit Baustadtrat Frank Bewig und Simone Gürgen von Florida Eis. (Foto: privat)
Berlin: Jona's Haus |

Staaken. Ein neues Spielgerät mit Suchtfaktor hat der Spielplatz an der Hauptstraße. Das Bodentrampolin hatten sich Kinder aus dem Jona's Haus gewünscht.

Die Spiellandschaft an der Hauptstraße direkt hinter dem Jona' Haus ergänzt seit Kurzem ein neues Spielgerät: ein eingebautes Bodentrampolin. Vier Kinder, die gern das Jona's Haus besuchen, hatten es sich gewünscht. Nun ging ihr Traum in Erfüllung, jedoch nicht einfach so.

Die Kids halfen ihrem Glück auf die Sprünge und machten im vorigen Jahr beim Wettbewerb „Meine Lieblings-Sandkreation“ mit. Möglich wurde diese Aktion über das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“. Spandauer Kinder waren in dem Wettbewerb aufgefordert, Fotos von Sandskulpturen auf einem Spielplatz einzureichen. Das konnten eine Sandburg, ein Tier, eine Blume oder ein Fantasiegebilde sein. Die Kids aus dem Jona's kreierten eine Meerjungfrau, einen Neptun und ein Iglo aus Sand und wurden für ihren Fleiß belohnt. Sie gewannen den Wettbewerb und durften sich ein Spielgerät für ihren Lieblingsspielplatz wünschen. Das rund 1000 Euro teure Trampolin spendete die Florida Eis-Manufaktur als langjähriger Projektpartner von „Raum für Kinderträume“.

Über solche Wettbewerbe konnten bereits sechs Spielplätze in Spandau mit neuen Spielgeräten aufgepeppt werden. Der diesjährige Wettbewerb „Mein coolster Spielplatz“ ist gerade beendet. Eine Jury wird jetzt über die eingereichten Beiträge entscheiden. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.