SC Staaken: Einstelliger Tabellenplatz

Staaken. Wer am vergangenen Sonntag einen lauen Sommerkick erwartet hatte, wurde eines Besseren belehrt. Der SC Staaken wollte zum Saisonfinale beim TSV Rudow gewinnen, um die Berlin-Liga auf einem einstelligen Tabellenplatz zu beenden. Und dank einer vorbildlichen kämpferischen Einstellung gelang schließlich ein 2:1-Sieg. Torjäger Bahceci brachte Staaken kurz vor der Pause in Führung. Fortan bewahrte der starke Hesse im SCS-Tor seine Mannschaft mehrfach vor dem 1:1, doch gegen den Elfmeter von Kzionzek war auch er machtlos (77. Minute). Mit einem Remis wollten sich die Staakener aber nicht zufrieden geben

- und wurden belohnt: Drei Minuten vor Schluss erzielte L. Guske den Siegtreffer.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.