SC Staaken: Verdientes Remis

Staaken. Gegen den in der Rückrunde bärenstarken Nordberliner SC musste sich der SC Staaken am 29. Spieltag der Berlin-Liga mit einem Unentschieden begnügen. "Meiner jungen Mannschaft fehlt in manchen Situationen die Geduld", sagte Trainer Jörg Riedel und spielte damit gleichzeitig auf das unnötige 0:1 kurz vor der Pause an. Der Gegentreffer fiel nach einem vermeidbaren Ballverlust der Gastgeber. Immerhin schaffte mit Malte Guske einer der stärksten Staakener den verdienten Ausgleich (74.).

Am kommenden Sonntag hat der SC Staaken erneut Heimrecht. Dann gastiert der Berliner SC im Sportpark Staaken (Beginn: 14 Uhr).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.