SC Staaken verpasst Auswärtssieg

Staaken. Fünf Siege, fünf Unentschieden, fünf Niederlagen - die Bilanz des SC Staaken ist ausgeglichen. Das jüngste 1:1 beim BFC Dynamo II hätte sich die Elf von Trainer Jörg Riedel aber gern erspart. Bis zur 88. Minute führte Staaken durch einen Treffer von Wündsch, ehe Dynamo doch noch den Ausgleich erzielte. Zuvor vergab Sebekow leichtfertig die 2:0-Führung, als er den Torwart schon ausgespielt hatte, es anschließend aber etwas zu lässig angehen ließ.

Am kommenden Sonntag (Beginn: 14 Uhr) ist mit einem größeren Zuschauerandrang im Sportspark Staaken zu rechnen. Tabellenführer Tennis Borussia kommt - und bringt schätzungsweise mehr als 200 Fans mit.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.