Staaken wird nicht belohnt

Staaken.Beim 1. FC Wilmersdorf ist es dem SC Staaken am Sonntag nicht gelungen, sich aus der Abstiegszone der Berlin-Liga zu befreien. Trainer Jörg Riedel bemängelte, dass "zwei individuelle Fehler die Niederlage verursacht" hätten. Nach einer konzentrierten ersten Halbzeit und einer verdienten Führung für Staaken drehte Wilmersdorf die Partie in Hälfte zwei. Eine Gelb-Rote-Karte gegen Staakens Innenverteidiger Kammer (72.) zerstörte jede Hoffnung auf eine erneute Wendung. Am Sonntag um 14 Uhr empfängt der SC im Sportpark Staaken den SV Empor zum Kellerduell.
Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.